Shiatsu ist Entspannung durch Berührung!

„Shiatsu ist ein eigenständiges System energetischer Körperarbeit und
Lebenskunde. Shiatsu berührt und bewegt den ganzen Menschen
und kann ihn in unterschiedlichen Lebenssituationen begleiten.
Der Shiatsu-Weg regt an, selbst-bewusst und selbst-verantwortlich
zu leben.” (GSD, Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland
www.shiatsu-gsd.de )

Shiatsu ist eine Sonderform der Akupressur-Massage und ist vor über
100 Jahren in Japan entwickelt worden. Übersetzt bedeutet es „Fingerdruck”,
da beim Shiatsu mit den Händen, den Ellbogen und den Knien Druck auf
die Energieleitbahnen (Meridiane) ausgeübt wird. Außerdem werden Techniken wie
Dehnungen und Rotationen eingesetzt. Durch diese Berührungen gleicht sich
das Energiesystem aus. Die eigene Körperwahrnehmung wird geschult und
die Selbstheilungskräfte werden angeregt.
Durch diese besondere Art der Berührung empfinden die Menschen tiefe
Ruhe und Entspannung, aber auch eine Belebung.

      
Rückenshiatsu
     Shiatsu wird am bekleideten Körper
     traditionell auf einer weichen Matte
     angewendet.
     Shiatsu ist eine Ganzkörperarbeit
     und dauert ca. eine Stunde.

     Weitere Infos finden Sie unter
    
Shiatsu-Einzelstunden.

     Shiatsu kann auch im Sitzen
     angewendet werden wie bei
                                                            
Shiatsu Mobil.
    
Shiatsu auf der Matte wie Shiatsu im Sitzen auf dem Massage-Stuhl biete ich Ihnen auch bei Ihnen zu Hause an, wenn es für Sie nicht möglich ist in meine Räume zu kommen.
Handmassage

Bitte beachten Sie: Shiatsu ist eine besondere Form
der Gesundheitspflege und keine Heilbehandlung. Heilbehandlungen gehören in die Hände von Ärzten
und Heilpraktikern. Kranke müssen unter ärztlicher
Aufsicht stehen, wenn sie begleitet werden wollen.
 
Shiatsu können Sie auch in Form eines Gutscheines verschenken ...mehr über
Gutscheine

 

Was ist Shiatsu?